Res Marti

Politik für die Zukunft

Autor: Res Marti (Seite 1 von 20)

“Nachwahlumfrage” vor den Wahlen

Mit einer sogenannten “Nachwahlumfrage” hat Tamedia das Wahlverhalten der Schweizer Bevölkerung versucht zu ergründen. Ein wunderbares Beispiel für schlechte Befragungsmethodik. Als Sozialwissenschaftler möchte ich auf einige methodische Probleme hinweisen.

Weiterlesen

Konfliktsituation Hardbrücke

Trotz erster Massnahmen kommt es bei der Haltestelle Hardbrücke noch immer zu Reibereien zwischen den Verkehrsteilnehmern. Politiker fordern Anpassungen.

https://www.tagblattzuerich.ch/aktuell/news/news-detail/article/konfliktstation-hardbruecke.html

SVP fordert Velo-Wegnahme für Velorowdys – ZüriNews – TeleZüri

https://www.telezueri.ch/zuerinews/svp-fordert-velo-wegnahme-fuer-velorowdys-135724990

Velorowdys sollen härter bestraft werden – TOP ONLINE

Velorowdys sollen härter bestraft werden  TOP ONLINE

Das SBB-Veloparking polarisiert – das sind die Reaktionen – watson

Das SBB-Veloparking polarisiert – das sind die Reaktionen  watson

Powered by WPeMatico

Was man nicht alles lernt als Gemeinderat

In der Theorie stehen wir als Gemeinderäte und Gemeinderätinnen hierarchisch gesehen irgendwo schräg oberhalb der Stadtverwaltung. In der Realität ist aber die Verwaltung um einiges mächtiger als der Gemeinderat. Natürlich ist die Verwaltung in der Stadt Zürich den jeweiligen Stadträtinnen und Stadträten unterstellt und wir haben keinen direkten Einfluss auf die Verwaltung und keine Angst, ich werde jetzt hier weder diese Ordnung, noch die Zürcher Stadtverwaltung kritisieren. Ich erlebe die Zürcher Stadtverwaltung als ausgesprochen kundenfreundlich, wenn es um die kleinen Anliegen von mir und vermutlich auch von anderen Bewohnern und Bewohnerinnen von Zürich geht.

Weiterlesen

Hochbaudepartement verrechnet sich um 40 Millionen Franken – News Zürich: Stadt Zürich – Tages-Anzeiger

Hochbaudepartement verrechnet sich um 40 Millionen Franken – News Zürich: Stadt Zürich  Tages-Anzeiger

Das neue Gebäude für Schutz & Rettung in Zürich-Nord kostet plötzlich doppelt so viel wie geplant. Hochbauvorsteher André Odermatt (SP) räumt Fehler ein.

Powered by WPeMatico

Zürcher Stadtrat André Odermatt (SP) verrechnet sich um Millionen – Nau.ch

Zürcher Stadtrat André Odermatt (SP) verrechnet sich um Millionen  Nau.ch

Der Zürcher Stadtrat André Odermatt (SP) hat sich beim Neubau für die Rettungswache in Zürich-Nord massiv verrechnet. Der Gemeinderat zeigt sich empört.

Powered by WPeMatico

Automatische Voranmeldung auf wichtigen Velorouten

Der Stadtrat wird aufgefordert zu prüfen, wie auf wichtigen Velorouten eine örtlich vorgezogene automatische Voranmeldung stattfinden kann, sodass der Velofahrende, vergleichbar mit dem Bus, beim Eintreffen am Lichtsignal mit grösserer Wahrscheinlichkeit auf ein Grünsignal trifft. So könnte eine grüne Welle fürs Velo geschaffen werden, welche es bisher nur für den motorisierten Individualverkehr gibt.

Begründung:

Der MIV trifft vielerorts in der Stadt auf eine grüne Welle und kann so zügig vorwärtskommen. Dasselbe gilt für den öffentlichen Verkehr, welcher mit dem Sesamsystem sich sehr früh an einem Lichtsignal anmelden kann. Ein vergleichbares System fürs Velo fehlt. Dies ist insbesondere dann auffällig, wenn auf einer Achse nur Velos oder nur Velo / Bus verkehren dürfen.

Mit einer vorgezogenen Anmeldeschlaufe könnte dies einfach bereinigt werden und das Velofahren attraktiver gestaltet werden.

Vorstoss auf der Gemeinderatsseite

Urban Bike Festival : Festival nimmt Sicherheit der Velofahrer ins Visier – Überregional – Zürichsee-Zeitung

Urban Bike Festival : Festival nimmt Sicherheit der Velofahrer ins Visier – Überregional  Zürichsee-Zeitung

Die Velobranche reagiert auf die steigenden Unfallzahlen.

Powered by WPeMatico

« Ältere Beiträge

© 2019 Res Marti

Theme von Anders NorénHoch ↑